bahnfotokiste.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Blick auf das ehemalige Streckengleis zum Rostocker Friedrich-Franz-Bahnhof 2001 wurden dann die Gleise entfernt es gab sogar Pläne die S-Bahn bis in die Rostocker Innenstadt fahren zu lassen.Foto

(ID 497542)



Blick auf das ehemalige Streckengleis zum Rostocker Friedrich-Franz-Bahnhof
2001 wurden dann die Gleise entfernt es gab sogar Pläne die S-Bahn bis in die Rostocker Innenstadt fahren zu lassen.Foto vom 21.05.2016

Blick auf das ehemalige Streckengleis zum Rostocker Friedrich-Franz-Bahnhof
2001 wurden dann die Gleise entfernt es gab sogar Pläne die S-Bahn bis in die Rostocker Innenstadt fahren zu lassen.Foto vom 21.05.2016

Stefan Pavel 21.05.2016, 161 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 500D, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/5.6, ISO100, Brennweite: 18.00 (18/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die Geschichte zur Denkmallok in Bevern! Datum: 31.10.2020
Die Geschichte zur Denkmallok in Bevern! Datum: 31.10.2020
Andreas Kriegisch

Deutschland / Sonstiges / Sonstige

14 1200x800 Px, 01.11.2020

Denkmallok in Bevern! Datum: 31.10.2020
Denkmallok in Bevern! Datum: 31.10.2020
Andreas Kriegisch

Deutschland / Sonstiges / Sonstige

16 1200x800 Px, 01.11.2020

Am Morgen des 26.09.2020 war dieser seltene Schnappschuss beim RSAG-Wagen 675 auf dem Betriebshof der Rostocker Straßenbahn AG möglich.
Am Morgen des 26.09.2020 war dieser seltene Schnappschuss beim RSAG-Wagen 675 auf dem Betriebshof der Rostocker Straßenbahn AG möglich.
Stefan Pavel

Deutschland / Sonstiges / Sonstige

29  2 1024x683 Px, 26.09.2020

E03 002 am 21.06.2020 im Rostocker Hbf.
E03 002 am 21.06.2020 im Rostocker Hbf.
Stefan Pavel






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.